Broschüre "Pandemieplanung in der Arztpraxis" des Kompetenzzentrums Hygiene und Medizinprodukte in der 2. überarbeiteten Auflage erschienen

Die Corona-Pandemie beschäftigt uns weiter – sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext. Derzeit scheint die dritte Welle abzuflachen und sich die Situation zu entspannen. Nichtsdestotrotz gilt es weiterhin, alle Kraftanstrengungen aufrecht zu erhalten, um sich und andere vor einer Infektion mit dem Corona-Virus zu schützen. 

Um Arztpraxen rund um die einrichtungsinterne Organisation mit dem Corona-Virus zu unterstützen, hat das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der KV‘en und der KBV (CoC) bereits im Oktober 2020 die Broschüre „Pandemieplanung in der Arztpraxis. Eine Anleitung zum Umgang mit Corona“ veröffentlicht. Die Broschüre beschrieb in ihrer ersten Auflage übersichtlich, was zur Festlegung von geeigneten Hygienemaßnahmen und einer strukturierten Pandemie-Planung in der Arztpraxis zum Schutz der dort Tätigen sowie der Bevölkerung wichtig sind. So wurden diverse Checklisten erstellt, die beispielsweise die organisatorischen Maßnahmen zur zeitlichen und räumlichen Trennung der Patientenkontakte beschrieben. Mehrere Mustervorlagen wie z.B. die „Ergänzung zum Hygieneplan bzgl. COVID-19“ eigneten sich zur schnellen Anpassung der erforderlichen Maßnahmen an die eigene Praxis. Abgerundet wurden die Checklisten und die Mustervorlagen durch verschiedene Hinweise, die wertvolle Hintergrundinformationen liefern. Die Broschüre war sowohl ausgedruckt vor Ort als auch in digitaler Form nutzbar.

Sowohl die rege Nutzung der Broschüre als auch die Fortschreitung des Pandemiegeschehens, waren für die Autorinnen Anlass, die Broschüre zu überarbeiten und auf den neusten Stand zu bringen. So wurde der Inhalt unter anderem um die Themen „Schnell- und Selbsttests“ und „Impfung“ ergänzt. Der Beginn der Corona-Pandemie Anfang 2020 war verknüpft mit einem weltweit gestiegenen Bedarf an Persönlicher Schutzausrüstung bei gleichzeitigem Zusammenbruch der jeweiligen Lieferketten. Da sich der Markt für die erforderlichen Schutzmaterialien mittlerweile weitestgehend erholt hat, kann in der neuen Auflage der Broschüre auf Hinweise zum ressourcenschonenden Umgang bzw. das Zurückgreifen auf geeignete Alternativen verzichtet werden. 

Damit das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte Ihnen mit den vorgelegten Materialien eine Hilfestellung für die Planung zur Bewältigung der Corona-Pandemie geben kann, steht die aktualisierte Broschüre „Pandemieplanung in der Arztpraxis. Eine Anleitung zum Umgang mit Corona“ - wie bereits die erste Version - allen Arztpraxen sowohl auf der Homepage des CoC als auch auf verschiedenen Internetseiten der Kassenärztlichen Vereinigungen zum Download zur Verfügung. 

In der individuellen Umsetzung auf spezifische Situationen in Ihrer Arztpraxis unterstützen Sie die Hygieneberater*innen Ihrer Kassenärztlichen Vereinigung

Wir wünschen uns und Ihnen einen regen Gebrauch. 

 

 

 

Abbildung:
Die Fachkompetenz des CoC steht den einzelnen Arztpraxen bundesweit und flächendeckend in Form von qualifizierten Hygieneberaterinnen und -beratern zur Verfügung: Über die jeweilige Kassenärztliche Vereinigung finden Ärzte und Praxen ihre zuständigen Ansprechpartner, welche Hilfestellung zur Umsetzung des Hygienemanagements in ihrer Einrichtung geben können.