Pandemieplanung in der Arztpraxis

Das vorliegende Werk „Pandemieplanung in der Arztpraxis. Eine Anleitung zum Umgang mit Corona“ des CoC greift die Maßnahmen auf, die während einer Pandemie in den Arztpraxen zum Schutz der dort Tätigen sowie der Bevölkerung besonders wichtig sind. Auf Basis verlässlicher Informationsquellen werden mögliche oder erforderliche organisatorische Maßnahmen rund um das Coronavirus strukturiert dargestellt.

Sowohl die rege Nutzung der Broschüre als auch die Fortschreitung des Pandemiegeschehens, waren für die Autorinnen Anlass, die Broschüre zu überarbeiten und auf den neusten Stand zu bringen. So wurde der Inhalt unter anderem um die Themen „Schnell- und Selbsttests“ und „Impfung“ ergänzt. Der Beginn der Corona-Pandemie Anfang 2020 war verknüpft mit einem weltweit gestiegenen Bedarf an Persönlicher Schutzausrüstung bei gleichzeitigem Zusammenbruch der jeweiligen Lieferketten. Da sich der Markt für die erforderlichen Schutzmaterialien mittlerweile weitestgehend erholt hat, kann in der neuen Auflage der Broschüre auf Hinweise zum ressourcenschonenden Umgang bzw. das Zurückgreifen auf geeignete Alternativen verzichtet werden. 

Das Werk ist eine Sammlung von Checklisten und Mustervorlagen sowie Hinweisen zum Einsatz und zur Bedarfsermittlung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA). Die einzelnen Dokumente können sowohl ausgedruckt als auch in digitaler Form verwendet werden. Die Verlinkungen zu wichtigen Informationsquellen im Internet (themenbezogen oder gesammelt unter Hinweise zu „Informationsquellen“) oder zu einzelnen Passagen im vorliegenden Werk sind jedoch lediglich in der digitalen Fassung nutzbar.

Sollten Sie die umfangreichen Mustervorlagen „Ergänzung zum Hygieneplan bzgl. COVID-19“, „Hygieneplan für die COVID-19-Ambulanz“, „Informationen für Patienten“ oder das „Hinweisschild für Praxis“ in größerem Umfang anpassen wollen, so nutzen Sie bitte die inhaltsgleichen Word-Versionen, welche zum Download zur Verfügung stehen.

Für die Unterstützung zur Umsetzung des Hygienemanagements in Ihrer Praxis stehen Ihnen die Hygieneberater*innen Ihrer Kassenärztlichen Vereinigung zur Verfügung.